Für Familien mit kleinen Kindern

Die ökumenische Kinderkirche ist gedacht für junge Familien mit Kleinkindern. Mit Gesang, Gebet und Segen in Gebärdensprache gewöhnen sich Kleinkinder schon an einen Gottesdienstritus. Bewegungslieder und Bodenbilder zur jeweiligen biblischen Geschichte tragen zum Verständnis bei.

Vaterunser und Segen an die Gemeinde sind elementare Teile, an die die Kinder schon gewöhnt werden.

Anschließend tauschen sich Eltern bei Kaffee und Kuchen aus und die Kinder können zum Thema malen oder basteln. Zehn Teamer helfen mit, alles zu gestalten.

Auch Taufen finden in der Kinderkirche statt, wobei die Kinder eingebunden werden. Zum Beispiel beim Wasser ins Taufbecken zu gießen und dem Täufling ein Lied zu singen und einen Fisch zu überreichen.

Für die „Kinderkirche Kupferdreh“ haben die Teamer ein Leitbild gestaltetmit den Tieren Kuh, Pferd und Reh. Zwei Organisten und eine Flötistin bereichern musikalisch den Gottesdienst.

Der nächste Gottesdienst findet am 16. September um 16:00 Uhr in der kath. Kirche Mariä Geburt statt. Über Ihr Kommen würden wir uns freuen!