Tipps und Themen

Ausstellungreihe „RUACH“ – Rund um Pfingsten präsentiert die Evangelische Kirche im Rheinland die Ausstellungsreihe „RUACH – Atem, Wind, Geist“, bei der fünf renommierte Künstlerinnen und Künstler in Kirchen ihre Interpretationen vorstellen (Düsseldorf, Köln, Essen, Trier und Saarbrücken). Das hebräische Wort „Ruach“ steht für den fließenden Atem der Menschen, den wehenden Wind in der Natur und den alles durchströmenden Geist Gottes. Die Reihe läuft bis in den Juni hinein – im Essener Kunstraum Notkirche bis 22. Juni, in der Düsseldorfer Johanniskirche bis 12. Juni und in der Christuskirche in Köln bis 5. Juni. Mehr dazu: https://kunst.ekir.de/

Essen bietet Bäumen neue Heimat – Ende Februar, Anfang März hat die Evangelische Kirche in Essen 16 Jungbäume – Linden, Eichen, Hainbuchen – vor der Säge gerettet und in zehn Stadtteilen neben Kirchen, Kindertagesstätten und auf Friedhöfe gepflanzt. Auf ihrem Baumschulengelände am Niederrhein wären sie dem Bau einer neuen Stromtrasse zum Opfer gefallen. Die Aktion gehört zu einer Veranstaltungsreihe, die den Themen „Schöpfung bewahren“, „Nachhaltigkeit“ und „Klimaschutz“ gewidmet ist und am 11./12. August in die 1. Klima-Synode des Kirchenkreises Essen mündet.         

Manuela Preinbergs