Bauprojekt KiTa an der Niederweniger Straße

Wir setzen Sie ins Bild!

Auf unserem ehemaligen Friedhofsgelände an der Niederweniger Straße haben Baukran und Bagger für Anwohner und Passanten unübersehbar das Regiment übernommen. In rund zwei Jahren Bauzeit entsteht dort ein Haus, das die zweite Kindertagesstätte unserer Gemeinde beherbergen wird und außerdem Platz für sieben barrierearme Mietwohnungen bietet. Die Bodenarbeiten stehen kurz vor dem Abschluss. Im nächsten Schritt wird die Bodenplatte gelegt. Ende April/Anfang Mai beginnen die Maurer mit dem Rohbau.

Über den Baufortschritt und alles Wissenswerte rund um das Vorhaben werden wir Sie künftig an dieser Stelle in Wort und Bild informieren. Gerne beantworten wir auch Ihre persönlichen Fragen und veröffentlichen Antworten, die von allgemeinem Interesse sind.

Nehmen Sie unter dem Stichwort „Bauprojekt KiTa“ und der E-Mail-Adresse falko.wieneke-burdack@ekir.de mit uns Kontakt auf! Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Es grüßen Sie herzlich
Falko Wieneke-Burdack, Reinhard Laser und Holger Büchsenschütz